DGNE-Fortbildung NEL Training®

Sehr geehrte Interessierte an der DGNE-Fortbildung NEL Training®,

das NEL Training basiert auf den Grundlagen der Neurophysiologischen Entwicklungsförderung DGNE. Der Vorstand der DGNE e.V. hat die praktischen Erfahrungen der Mitglieder, die Ausarbeitungen des Qualitätskreises und der einzelnen Regionalgruppen in der neurophysiologischen Entwicklung und im Lernen zusammengefügt und aus diesen Erkenntnissen das NEL Training für die Fortbildung und Anwendung erarbeitet. Der wissenschaftliche Beirat unterstützt den Vorstand der DGNE e.V. in diesem Prozess und im Bemühen das NEL Training als ein ganzheitliches Konzept zu etablieren.

Bei Rückfragen melden Sie sich bitte per E-Mail an: info@dgne.de

DGN NEL-Training

Corona: Vorerst keine neuen Termine für die Fortbildung

Aufgrund der Corona-Krise und den damit verbundenen Einschränkungen für Veranstaltungen in den einzelnen Bundesländern
haben wir vorerst keinen neuen Start der Fortbildungsreihe festgelegt. Wir bitten Sie um Verständnis für die dadurch entstehenden
Unannehmlichkeiten. Sobald eine verlässliche Planung wieder möglich ist, finden Sie die aktuellen Termine hier.
Bei Interesse senden wir die Information auch gern direkt zu. Schreiben Sie uns gern eine E-Mail an: info@dgne.de

Basisinformationen zur DGNE-Fortbildung NEL Training®

Voraussetzungen für die Teilnahme

Abgeschlossene Ausbildung in einem pädagogischen, psychologischen oder therapeutischen Grundberuf mit mindestens einem Jahr Berufserfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Kurszeiten

Sämtliche Kurse sind Wochenendkurse von Freitagnachmittag bis Sonntagmittag mit jeweils einem Theorie- (Freitag) und einem Praxisteil (Samstag und Sonntag).

Bildungsprämiengutscheine und Bildungsschecks können eingereicht werden.

Anmeldeschluss ist 6 Wochen vor Kursbeginn.

Es gelten die Teilnahme- und Stornobedingungen.

Kursauswahl

  • Die Kurse 1 bis 3 sind einzeln buchbar.
  • Die Kurse 1 bis 3 sind Voraussetzung für die Buchung der Kurse 4, 5 und 6.
  • Für die Erlangung des NEL-Zertifikats ist die Belegung aller Kurse Voraussetzung, die sechs Einzelkurse müssen innerhalb von vier Jahren absolviert werden.

Grundlagenliteratur

Eine Auswahl an Literaturempfehlungen aus Medizin, Pädagogik und Psychologie finden Sie hier.

NEL Training® Fortbildungskurse und -inhalte

6 KURSE · Fortbildungskurse

Ihr Weg zur zertifizierten NEL Trainerin/ zum zertifizierten NEL Trainer

* Termine vorbehaltlich ausreichender Anmeldungen.

Alle Informationen im Überblick

Alle Informationen zu der Fortbildung sind auch in diesem PDF zusammengefasst:

DGNE Fortbildung NEL Training Info PDF

Kurs 1 Basiskurs – Sensomotorische Entwicklung und Gleichgewicht

  • Theorie:
    Grundlagen Hirnentwicklung und kindliche Entwicklung, Gleichgewicht und Grobmotorik
  • Praxis:
    Motorische Entwicklungsstufen und Gleichgewichtsentwicklung Grundlagen – Entwicklung – Stellreaktionen – in Bezug zur kindlichen Entwicklung. Überprüfungen – Beobachtungen – Übungsmöglichkeiten.

Kurs 2 – Feinmotorik und Sehen

  • Theorie:
    Feinmotorik und Graphomotorik und das visuelle System – theoretische Grundlagen zur Feinmotorik und der Auge-Hand Koordination.
  • Praxis:
    Grundlagen, Stützreaktionen, Greifentwicklung – Stifthaltung – Schreiblehrgang – in Bezug zur kindlichen Entwicklung und die Okulomotorik in Bezug auf Blickfolgebewegungen und die Auge-Hand-Koordination – Überprüfungen – Beobachtungen – Übungen.

Kurs 3 – Hören und Sprechen

  • Theorie:
    Vom Lautieren zur Sprache – theoretische Grundlagen der Sprachentwicklung und des Hörens
  • Praxis:
    Grundlagen Mundmotorik – Saug- und Schluckbewegungen – Sprachentwicklung auch unter dem Gesichtspunkt des Hörens – Überprüfungen – Beobachtungen – Übungen.

Kurs 4 – Elternfragebogen und Screening

  • NEL Training® – Anamnese und Screening
  • Zusammenführen der Erkenntnisse aus den Kursen 1–3.
  • Bedeutung der Anamnese für das NEL Training. In diesem Kurs wird ebenfalls die Anwendung und Bewertung des Screenings vorgestellt und praktisch geübt.

Kurs 5 – Übungsbögen

  • NEL Training® und Übungsbögen
  • Erklären und Üben der einzelnen Übungen.
    Zusammenführen der Anamnese und des Screenings zum Erstellen eines Übungsprogramms. 

Kurs 6 – Abschlusskurs

  • NEL Training® – praktisches Üben.
  • Mündliche/Praktische Prüfung – Powerpoint-Präsentation/Video über eine Behandlungseinheit, Beschreibung eines Behandlungsaufbaus.